Musikworkshop mit dem kanadischen Sänger Paul O’Brien

Der in Kanada lebende Sänger und Gitarrist Paul O’Brien bezaubert die Zuhörer mit seiner ausdrucksstarken und warmen Stimme. Die meist autobiografischen Geschichten erhalten durch eine gekonnte Mischung aus Pop- und Jazzelementen und traditioneller irischer Musik eine Dynamik und Lebendigkeit, die bei all seinen Konzerten spürbar ist.

Paul O’Brien versteht es immer, seine Zuhörer in jede seiner Stimmungen mitzunehmen, egal ob die Songs stimmungsvoll rhythmisch oder nachdenklich ruhig präsentiert sind – und stets ist ein nicht enden wollender Beifall die Anerkennung für einen gelungenen Konzertabend.

Dies alles durfte die Grunschule Lüne genießen.

Zum zweiten Mal war Paul O’ Brien jetzt schon zu Besuch in der Grundschule Lüne. Zuerst gab es in der Turnhalle für alle ein großes einstündiges gemeinsames Singen…danach ging es in die Workshops mit den vierten Klassen. Alle hatten wieder unwahrscheinlich viel Spaß. Am Abend dann gab es ein Spenden Konzert in der Aula der Schule. Laut einem Zeitungsbericht waren die Eltern recht musikalisch … aber die Kinder waren besser!!!!

 

Das wollen wir auf jeden Fall wiederholen.

Ursula von Wolff

-Konrektorin Lüne-